Die besten Balkonwäschespinnen – auf dem Balkon die Wäsche trocknen

Wäschespinnen sind in verschiedenen Größen und mit variablen Leinenlängen erhältlich, das ermöglicht passgenaue und individuellen Anwendungsbereiche.

Viele kleine Modelle müssen nicht im Boden verankert werden – es sind Standmodelle mit einem Stand- bzw. Stehfuß.

Diese Art lässt sich als Wäschespinne auf dem Balkon gut nutzen, sie lassen sich unkompliziert und in kurzer Zeit überall aufstellen.

Wäschespinnen mit Fußgestell für den Balkon

Eine Balkonwäschespinne mit Standfuß ist eine praktische und pragmatische Lösung, wenn man seine Wäsche aufgrund der besseren Frische an der Luft trocknen möchte, aber keinen Garten oder Vorhof besitzt.

Eine Auswahl beliebter Balkon-Wäschespinnen mit guten bis sehr guten Bewertungen (Stand: Winter 2015) und einigen Anmerkungen im Überblick.

Bewährte Wäschespinnen für den Balkon

Zusammenklappbare Wäschespinne/Trockenspinne


4.4 von 5 Sternen (8 Bewertungen)

Merkmale: Balkonwäschespinnen sind ein Kompromiss und der ist bei diesem Modell gelungen: Zusammenklappbar, mobil und durch das Material Aluminium stabil konstruiert.

Die vier Arme schaffen genug Raum zum Trocknen, sei es auf dem heimischen Balkon, auf der Wiese oder im kleinen Keller.

Eine richtig gute Idee sind die beiliegenden Erdspieße, die auf der Wiese bei Wind für zusätzlichen Halt sorgen.

Aktueller Preis: EUR 41,40

Wenko 3726420500 Stativ-Wäschespinne


4.3 von 5 Sternen (3 Bewertungen)

Merkmale: Der große Vorteil der zusammenklappbaren Stativwäschespinne ist, dass man sie nicht einbetonieren oder ins Erdreich eindrehen muss.

Sie ist durch ihre Füße überall (draußen und drinnen) sofort einsetzbar und steht insgesamt stabil, muss aber bei Sturm natürlich eingeholt werden.

5 Jahre Garantie sind zudem eine lange Zeit für eine solche Wäschespinne. Ein pragmatisches Modell für viele Situationen.

Aktueller Preis: EUR 52,66

Bei Amazon kaufen

Relaxdays 10018371 Wäschespinne


4.1 von 5 Sternen (50 Bewertungen)

Merkmale: Die Wäschespinne von Relaxdays verfügt über einen vierbeinigen Standfuß und immerhin 19 Meter Leinenlänge, was für zwei kleinen Waschmaschinen reicht.

Sie erfüllt die Anforderungen an eine Balkonwäschespinne gut: Zusammenklappbar und leicht, in diesem Falle 1,6 kg.

Geeignet für den mobilen Einsatz auf kleinem Raum und vom Preis her im günstigen Bereich angesiedelt.

Aktueller Preis: EUR 32,85

Wäschespinne mit Füßen / Ständer für Balkon


4.2 von 5 Sternen (116 Bewertungen)

Merkmale: Ebenfalls vierfüßig kommt die Balkonwäschespinne aus rostfreiem Aluminium daher.

Sie ist sowohl für den Balkon als auch mit einer Leinenlänge von 20 Metern für den Urlaub eine sinnvolle Option.

Das Modell punktet damit, dass es dreh- und klappbar und vor allem stufenlos höhenverstellbar ist. Dieses Extra ist nur bei wenigen Balkon-Wäschespinnen vorhanden und erleichert die Nutzung deutlich.

Was kennzeichnet eine gute Wäschespinne für den Einsatz auf dem Balkon?

Wäschespinnen, die auf dem Balkon die Wäsche an der Frischluft trocknen, sind kleiner als ihre Kollegen im Garten und weisen die benötigten Grundfunktionen auf.

Die Leinenlänge beträgt meist um die 20 Meter, das reicht für eine große Waschladung oder zwei normale Durchgänge.

Sie haben zudem einen Standfuß, damit die Spinne schnell und ohne handwerklichen Aufwand platziert und aufgestellt werden kann. Ähnlich wie Campingwäschespinnen weisen sie einen mobilen Charakter auf.

Eine Balkonwäschespinne ist eine pragmatische Lösung, aber natürlich nicht so unverwüstlich wie ein einbetoniertes Exemplar im Garten. Bei starkem Wind oder Sturm sollte man die mobile Spinne nicht einsetzen, sondern etwas warten.

Da geeignete Exemplare sehr leicht sind, können die nützlichen Helfer von jedermann schnell zusammengeklappt und eingeholt werden.

Neben dem besseren Duft der draußen getrockneten Wäsche spart eine Balkon-Wäschespinne zudem Energie, die sonst ein Trockner verbraucht, ein relevanter Kostenfaktor.

Befestigung: Standfuß oder Fixierung an der Wand?

Die meisten kleinen, praktischen und mobilen Wäschespinnen haben einen Standfuß, der ihnen Halt gibt.

Eine bedenkenswerte Option sind Wandwäschespinnen, wie etwa das Brabantia Modell Wallfix.

Diese werden sehr stabil an der Wand angebracht (mit Schrauben fixiert), sie sind damit sehr robust und leicht bedienbar. Da sich eine Wandwäschespinne einklappen lässt, macht sie nach dem Gebrauch schnell Platz auf dem Balkon. Mitgelieferte Schutzhüllen bieten dabei eine effektive Hilfe im Winter.

Alternative I: Leifheit 81531 Wäschetrockner Pegasus 200

Nicht jeder Balkon ist groß genug für eine Balkonspinne, z.B. weil genug Breite, aber wenig Platz nach vorne vorhanden ist. In solchen Situationen sind Wäschetrockner mit insgesamt 20 Metern Leinenlänge eine gute Idee.

Sie fassen so viel Wäsche wie die Mehrzahl mobiler Wäschespinnen, weisen aber eine längliche Form auf.

Der Leifheit Wäschetrockner bietet 20 Meter Leinenlänge und ist zu den großen Wäscheständernzu zählen. Eine Lösung für lange, große Kleidungsstücke ist ebenfalls integriert, sie werden auf den Flügeln getrocknet.

Balkontauglich wird der Wäscheständer durch seine gewellten Stangen. Sie ermöglichen den sicheren Halt aller 5 Kleiderbügel. Nach dem Trocknen lässt sich die Trockenhilfe schnell zusammenklappen.

Die Trockenstäbe weisen ergänzend eine spezielle Pulverbeschichtung auf und sind damit dauerhaft rostgeschützt.

3 Jahre Garantie und sehr gute Bewertungen runden dieses Angebot ab.

Durch die parallelen Standbeinen steht der Leifheit 81531 Wäschetrockner Pegasus 200* drinnen wie draußen äußerst stabil und standfest.

Alternative II: Wäscheständer für den Balkon

Ist der Balkon ganz winzig, dann ist vielleicht selbst eine kleine Balkonwäschespinne oder ein Standmodell mit 20 Metern Leine zu klein.

In dem Fall ist es sinnvoll, nach einem platzsparenden, kleinen Wäscheständer zu suchen.

Überblick: Wäscheständer im Angebot*