Schlagwort-Archiv: energie sparen

Schwerpunkt: Energie sparen bei der Hausarbeit, etwa beim Wäschetrocknen an der frischen Luft. Wäschespinnen spielen ihre Kosten schnell durch die Reduktion des Energieverbrauchs wieder ein, denn sie nutzen natürliche Ressourcen, um die Feuchtigkeit aus den Klamotten zu bekommen – ganz ohne Stromverbrauch.

Scherenwäschetrockner – viel Tragkraft auf wenig Raum

Seit der Erfindung in den 50er Jahren stellen Scherenwäschetrockner eine tragkräftige und extrem praktische Lösung zum Wäschetrocknen dar. Sie machen als Ergänzung Sinn oder dann, wenn nur begrenzt Raum vorhanden ist und eine kleine Wäschespinne oder ein klassischer Ständer nicht in Frage kommen.

Durch das leichte Ein- und Ausklappen der Produkte vermeiden die Nutzer, dass diese Hilfe beim und nach dem Trocknen im Weg steht. Sie ist schlichtweg leicht zu nutzen und zu warten.

Für wen und in welchen Situationen eine Anschaffung Sinn macht, das beleuchtet der folgende Artikel.

Weiterlesen

Wäschespinne Check Symbol

Beim Wäschewaschen Energie sparen – 5 praktische Tipps für moderne Haushalte

Wer seine Wäsche auf einer Wäschespinne trocknet, zapft die natürlichen Ressourcen an und benötigt keinen Strom zum Trocknen. Eine traditionelle und ebenso moderne Form, um Energie zu sparen.

Doch die anfallenden Kosten lassen sich natürlich bereits vorher senken: Es sind die ganz alltäglichen und einfachen Kniffe, die nützlich sind, beim Waschvorgang Geld zu sparen – man muss nur damit anfangen.

Kosten senken durch Änderung der Waschgewohnheiten

Klassische „Fehler“ beim Wäschewaschen, welche die Kosten nach oben treiben, sind:

  • Zu hohe Dosierung des Waschmittels
  • Ineffektiv gefüllte Waschmaschinen
  • Zu heißes Waschen
  • Energiefresser Wäschetrockner

Die eigenen Waschgewohnheiten jetzt anpassen und beim Wäschewaschen viele Euros sparen – 5 einfache Tipps, um das Wäschewaschen und -trocknen effektiver zu gestalten.

Weiterlesen

Wäschespinne Footerlogo

Die Wäsche im Freien trocknen – die Vorteile im Überblick

Wäsche trocknet sehr gut und schnell im Freien auf einer Wäscheleine bzw. Wäschespinne. Ein Trockner kompensiert hingegen den Nachteil des begrenzten Raums mit einer hohen Energiezufuhr, um die Wäsche schrankfertig zu bekommen.

Luftgetrocknet riecht die Wäsche nicht nur sauber und frisch, sondern sie wird auch effizient trocken,

Der Grund: Im Normalfall ist die Frischluft draußen nicht so feuchtigkeitsbelastet wie das künstliche Pendant im Trockner.

Warum sollte man Wäsche draußen trocknen?

In Zeiten des wachsenden ökologischen Bewusstseins treten zu den ästhetischen Aspekten des Lufttrocknens der Wäsche mit Wäschespinnen ganz praktische und moderne Erwägungen.

Weiterlesen