Schlagwort-Archiv: stativ-wäschespinne

Wäschespinne Check Symbol

Eine Wäschespinne für innen – die Möglichkeiten

Der klassische Anwendungsbereich für eine Wäschespinne ist der Hof oder der heimische Garten.

Doch nicht jeder Mieter oder Hausbesitzer kann auf eine geeignete Fläche draußen zurückgreifen, daher bieten viele Hersteller Wäschespinnen für innen an, die extra für den Gebrauch im Haus designt worden sind.

In diesem Zusammenhang lassen sich folgende Ansätze unterscheiden:

  • die Balkonwäschespinne
  • die Wandwäschespinne
  • eine Wäschespinne mit Fußgestell
  • kleine Trockenhilfen

Weiterlesen

Wenko Stativ-Wäschespinne

Eine nützliche, mobile Haushaltshilfe zum Trocknen der Wäsche bietet Wenko mit der Stativ-Wäschespinne 3726420500 * an.

Stativ-Wäschespinnen wenden sich an Haushalte mit begrenztem Platz zum Trocknen. Sie eignen sich daher für Menschen, die normalerweise nicht in die Zielgruppe größerer Wäschespinnen fallen.

Doch was kann eine solche, eher kleine Wäschespinne eigentlich leisten, wo liegen Vor- und Nachteile?

Stativ-Wäschespinne 3726420500 von Wenko im Review

Eine Stativ-Wäschespinne, oder eine Standwäschespinne im Allgemeinen, markiert meist einen Kompromiss zwischen effektiven Trockenraum und Beweglichkeit mit pragmatischem Charakter.

Das soll an dieser Stelle gar nicht negativ assoziiert werden, denn das reale Leben fordert solche kreativen und praxisorientierten Lösungen einfach ein.

Zum Beispiel dann, wenn kein Garten oder Vorhof vorhanden ist, aber mehr Trockenfläche benötigt wird als auf einen gängigen Wäscheständer passen.

Eine Stativ-Wäschespinne zählt zwar zur Gattung Wäschespinne, bewegt sich aber eher in Konkurrenz zu Wäscheständern, insbesondere den großen Modellen.

Weiterlesen

Wäschespinne Check Symbol

Wäschespinne für die Terrasse – Tipps, Anforderungen & Möglichkeiten

Die Wäschespinne wird im Allgemeinen mit einer Bodenhülse oder einem Dübel zuverlässig im natürlichen Untergrund befestigt. Fest montiert, verbleiben große Modelle mit 50-60 Meter Leinenlänge meist über mehrere Jahre an der gleichen Stelle im Erdreich des Gartens.

Eine solche Befestigungsmethode eignet sich allerdings nicht für geschlossene Flächen (z.B. ein Betonboden). Was sollte man demnach tun, wenn man keinen Garten, sondern eine Terrasse hat?

Diese freie & größere Fläche an einem Haus eignet sich doch sehr gut zum Lufttrocknen der Wäsche.

Ist die heimische Terrasse überdacht, kann die Wäsche draußen sogar bei leichtem Nieselregen an der frischen Luft trocknen.

Eine Wäschespinne für die Terrasse bietet sich somit als passgenaue Lösung an.

Geeignet sind kleine und mittelgroße Wäschespinnen an, die auf die Befestigung im Boden verzichten und für ihren eigenen stabilen Stand sorgen.

Weiterlesen

Die besten Balkonwäschespinnen – auf dem Balkon die Wäsche trocknen

Wäschespinnen sind in verschiedenen Größen und mit variablen Leinenlängen erhältlich, das ermöglicht passgenaue und individuellen Anwendungsbereiche.

Viele kleine Modelle müssen nicht im Boden verankert werden – es sind Standmodelle mit einem Stand- bzw. Stehfuß.

Diese Art lässt sich als Wäschespinne auf dem Balkon gut nutzen, sie lassen sich unkompliziert und in kurzer Zeit überall aufstellen.

Weiterlesen